English
Maler, Grafiker, Architekt und Kunstgewerbler – Als Maler vorwiegend Landschaften, bukolische Szenen und Akte, als Architekt Entwürfe und Bau von Sommer- und Badehäusern, inclusive deren Einrichtung (z.B. an der Donau bei Klosterneuburg). Während des Besuches der Realschule in Bielitz privater Malunterricht bei J.Glasner, ansonsten Autodidakt. Nach der Realschule Architekturstudium in Wien an der Technischen Hochschule bei S.Theiss, F.Krauss und K.Mayreder. Studienreisen durch Tschechien, Slowakei, Dalmatien, Italien und Südfrankreich. 1921 Beteiligung an einer Ausstellung in der Wiener Galerie Würthle, sowie erstmals als Gast im Hagenbund, 1924-1938 dessen Mitglied. 1938 Emigration nach England und ständiger Wohnsitz in London, wird Mitglied der „Royal Society of Architects“. Werke u.a. Belvedere, Albertina, WienMuseum, Museum für angewandte Kunst Wien, Muzeum Narodowe Warschau, Ashmolean Museum London.   Ehrung: 1967 Freeman of London
An:


Von:


Nachricht: